Landkreis Rostock : Landrat widerspricht Nachtragshaushalt

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 08. Juni 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Sebastian Constien
Landrat Sebastian Constien (SPD) hat dem Beschluss des Kreistages zum Nachtragshaushalt 2020 des Landkreises Rostock (SVZ berichtete) widersprochen.

Streit zwischen Landrat und Kreistag um Senkung der Kreisumlage. Constien: Beschluss rechtswidrig

Diese Entscheidung hatte sich bereits abgezeichnet: Landrat Sebastian Constien (SPD) hat dem Beschluss des Kreistages zum Nachtragshaushalt 2020 des Landkreises Rostock widersprochen. Dieser Beschluss sei rechtswidrig, hieß es gestern von der Kreisverwaltung. Erstmals in seiner bisherigen Amtszeit hat der Landrat damit Widerspruch gegen einen Beschlus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite