Landkreis Rostock : Die Mehrheit ist für neue Schulden

von 18. Februar 2021, 13:55 Uhr

svz+ Logo
In Güstrow hat der Kreisausschuss mehrheitlich dem Kreistag empfohlen, für den Doppelhaushalt 2021/2022 Schulden aufzunehmen.
In Güstrow hat der Kreisausschuss mehrheitlich dem Kreistag empfohlen, für den Doppelhaushalt 2021/2022 Schulden aufzunehmen.

Kreisausschuss empfiehlt Aufnahme von Krediten, um Gemeinden zu entlasten.

Güstrow | Der Kreistag soll in seiner Sitzung am Mittwoch die sogenannte Kreisumlage für die Jahre 2021 und 2022 auf 37,97 Prozent der Einnahmen der Gemeinden festsetzen. Die Verwaltung des Landkreises Rostock hatte 38,97 Prozent vorgeschlagen. Das hatte im Kreis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite