Landkreis Rostock : „Wir müssen mit der Geflügelpest leben wie mit dem Coronavirus“

von 10. Februar 2021, 12:33 Uhr

svz+ Logo
Hühner, Enten und Gänse können von der Geflügelpest befallen werden.
Hühner, Enten und Gänse können von der Geflügelpest befallen werden.

Die Geflügelpest: Was das für einen Betrieb oder private Halter bedeutet.

Güstrow | Das Prozedere ist bekannt: „Wir haben das nun schon so viele Jahre“, sagt Janine Theuermeister vom Geflügellandhof Theuermeister in Klein Schwiesow. Sobald im weiteren Umkreis die Geflügelpest auftritt, werden hier vorbeugende Maßnahmen getroffen, ohne entsprechende Aufforderung vom Veterinäramt: „Das machen wir von uns aus.“ Der Sperrbezirk Kobrow is...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite