Güstrow : Lärmaktionsplan ohne historische Altstadt

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 06. September 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Steine des Anstoßes: Das Pflaster in der Baustraße.
Steine des Anstoßes: Das Pflaster in der Baustraße.

Zustimmung für das historische Pflaster auf einer Bürgerbeteiligung vor der grundhaften Sanierung

Mit Interesse hat Walter Krüger den SVZ-Beitrag über den Lärmaktionsplan der Barlachstadt gelesen. Der SVZ-Leser sieht für sich persönlich darin allerdings nur wenig Nutzen. Denn seit einiger Zeit wohne er als AWG-Mitglied im „Sonnenhof“ zur Miete. Und dort, in der Armesünderstraße, besonders zur Baustraße hin, habe er ständig Straßenlärm in den Ohren....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite