Kunstnacht in Güstrow : Verhaltener Optimismus bei der Planung

von 15. März 2021, 11:15 Uhr

svz+ Logo
Musik, Tanz, Theater: Der Kunst- und Altertumsverein hofft, dass solche Bilder wieder zum Stadtbild gehören bei der Kunstnacht im Oktober.
Musik, Tanz, Theater: Der Kunst- und Altertumsverein hofft, dass solche Bilder wieder zum Stadtbild gehören bei der Kunstnacht im Oktober.

Das große Kulturfest zur 20. Kunstnacht und zu „30 Jahre Einheit“ wird geplant – coronabedingt unter Vorbehalt.

Güstrow | Das Jubiläumsfest steht noch aus. Die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der Kunstnacht in Güstrow waren im Oktober der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen: „Wir hoffen alle sehr, dass die Kunstnacht in diesem Jahr unter einem glücklicheren Stern steht“, sagt der Vorsitzende des Kunst- und Altertumsvereins (KAV), Dr. Arnold Fuchs. Anmelden zu ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite