Kunstmuseum Schwaan : Vernissage zu Akten von Otto Niemeyer-Holstein mal anders

von 04. Dezember 2021, 18:40 Uhr

svz+ Logo
Mit diesem Gemälde von seiner Ehefrau Anneliese aus dem Jahr 1926 betrat Niemeyer-Holstein das Genre der Aktmalerei, nahm sie aber erst ab der 60er- Jahre wieder auf.
Mit diesem Gemälde von seiner Ehefrau Anneliese aus dem Jahr 1926 betrat Niemeyer-Holstein das Genre der Aktmalerei, nahm sie aber erst ab der 60er- Jahre wieder auf.

Diese Vernissage sollte keinesfalls ausfallen: Die Ausstellung „Fest der Sinne“ wurde am 4. Dezember online im Livestream eröffnet. Museumsleiterin Annette Winter-Süß kündigte zudem zwei Videobotschaften an.

Schwaan | Zur Eröffnung einführende Worte – in Zeiten von Corona-Stufe Rot Plus geht das auch digital. Annette Winter-Süß, die neue Leiterin des Kunstmuseums Schwaan, eröffnete die Ausstellung „Fest für die Sinne“ via Facebook im Livestream: Dass diese Übersicht zu Akten von Otto Niemeyer-Holstein zustande kam, sagte Winter-Süß eingangs, sei dem gleichnamigen A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite