Krakow am See : Projekt Kur- und Erholungswald kommt voran

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 26. Juli 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
An dieser Stelle, wo sich Lehmwerder und Ehmkwerder treffen, sollen auch Aktiv- und Ruhebesucher zusammenfinden.
1 von 2
An dieser Stelle, wo sich Lehmwerder und Ehmkwerder treffen, sollen auch Aktiv- und Ruhebesucher zusammenfinden.

Mit dem Unterfangen Kur- und Erholungswald geht es vorwärts. Wenn auch gemäßigten Schrittes.

Das Projekt Kur- und Erholungswald schreitet voran. Wenn auch gemäßigten Schrittes. Ab Anfang der Woche waren die Baugrunduntersuchungen am etwa 20 Hektar umfassenden Areal Jörnberg-Lehmwerder-Ehmkwerder angesetzt. Das resultierende Gutachten mit möglichen Konsequenzen benötigt die Verwaltung, um einen „Nachschlag“ für Fördermittel (siehe „Die Kosten“)...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite