Krakow am See : Neues Boot soll auf dem Krakower See schippern

von 24. Februar 2021, 12:31 Uhr

svz+ Logo
Die Stadtvertretung hat sich für einen neuen Vertrag mit der Firma Erlebnisschifffahrt Zopf ausgesprochen. Ein großes Elektroschiff soll möglichst bald an der Seepromenade in Krakow am See festmachen.
Die Stadtvertretung hat sich für einen neuen Vertrag mit der Firma Erlebnisschifffahrt Zopf ausgesprochen. Ein großes Elektroschiff soll möglichst bald an der Seepromenade in Krakow am See festmachen.

Stadtvertretung schließt erneut Vertrag mit der Erlebnisschifferei Zopf. Elektro-Boot soll Platz für 120 Personen bieten.

Krakow am See | Möglichst schnell soll ein größeres Elektro-Boot auf dem Krakower See fahren. Die Stadtvertretung Krakow am See hat beschlossen, einen neuen Vertrag mit der Erlebnisschifferei Zopf einzugehen. Bürgermeister Jörg Oppitz (Heimatverein Charlottenthal) hofft, dass das Boot noch vor der Saison angeliefert werden kann. Die Stadtvertretung hat sich im nic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite