Güstrower Lohnmosterei : Keine Corona-Hilfe und wenig Apfelsaft

von 14. Oktober 2021, 05:18 Uhr

svz+ Logo
Apfelsaft von Frank Fetkenheuer ist seit Jahren eine Qualitätsmarke.
Apfelsaft von Frank Fetkenheuer ist seit Jahren eine Qualitätsmarke.

Güstrower Bio-Garten und Lohnmosterei Fetkenheuer ärgert sich über die Entscheidung des Landes und bilanziert bescheidene Erträge.

Güstrow | Frank Fetkenheuer, Inhaber der Güstrower Bio-Garten und Lohnmosterei, ärgert sich unheimlich darüber, dass er für seine Investitionen in diesem Jahr keine Corona-Hilfe bekommen hat. „Deshalb bin ich auf rund 90.000 Euro sitzengeblieben. Das hat mich finanziell ins Rudern gebracht, denn um die Summe abzuzahlen, muss ich mich richtig strecken“, beklagt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite