Karneval in der Güstrower Region : Wohl kein Narrenruf im Winter

von 23. August 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Eine Schlüsselübergabe vor dem Rathaus wie hier im Februar in Krakow am See wird es voraussichtlich in diesem Jahr nicht geben.
Eine Schlüsselübergabe vor dem Rathaus wie hier im Februar in Krakow am See wird es voraussichtlich in diesem Jahr nicht geben.

Karnevalsvereine in der Region werden voraussichtlich coronabedingt auf Veranstaltungen verzichten

Karneval in der Krise: Am 11. November bleibt der traditionelle Sturm der Narren auf die Rathäuser wohl aus. Im Bundestags-Gesundheitsausschuss hatte Gesundheitsminister Jens Spahn im Rahmen einer Telefonkonferenz kürzlich geäußert, er könne sich angesichts der steigenden Infektionszahlen eine Karnevalssaison in diesem Winter nicht vorstellen. Karneval...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite