Güstrow : Olaf Scholz und Manuela Schwesig besuchen Kunststoff-Verarbeiter

von 02. August 2021, 13:06 Uhr

svz+ Logo
An einer Kunststoff-Presse in der Fertigungshalle der Firma „tfc tools for composite“ in Güstrow: Geschäftsführer Guido Wittwer, Olaf Scholz, Kanzlerkandidat der SPD, Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Prokurist Norman Decker (v. l.).
An einer Kunststoff-Presse in der Fertigungshalle der Firma „tfc tools for composite“ in Güstrow: Geschäftsführer Guido Wittwer, Olaf Scholz, Kanzlerkandidat der SPD, Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Prokurist Norman Decker (v. l.).

Besichtigung eines innovativen Betriebs

Güstrow | Kunststoff ist nicht Kunststoff. Er kann ein Werkmittel sein, das für einen bestimmten Zweck haltbarer und günstiger ist als andere Werkstoffe – etwa Metall. Die Firma TFC ist ein mittelständischer, innovativer Betrieb. Er versucht mit Unterstützung des Fraunhofer Instituts auszuloten, was alles aus mindestens zwei zusammengesetzten Stoffen herstellba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite