Plattdeutsche Autoren aus Güstrow : John Brinckman un anner Schriewerslüd

von 15. Juni 2021, 10:00 Uhr

svz+ Logo
In Güstrow erinnert ein Denkmal an der Lindenstraße an John Brinckman, der als Schriftsteller auf Plattdeutsch schrieb.
In Güstrow erinnert ein Denkmal an der Lindenstraße an John Brinckman, der als Schriftsteller auf Plattdeutsch schrieb.

Behrend Böckmann über Autoren aus Güstrow, die auf Plattdeutsch geschrieben haben.

Güstrow | John Brinckman (1814-1870) läwte af 1849 as Schaulmeister in Güstrow un hett näbenbi äbenso as Fritz Reuter un Klaus Groth dortau bidragen, dat uns plattdüütsch Mudderspråk taun Literaturspråk adelt wür. Vör em hett dei Landwirt Friedrich Georg Sibeth (1793-1880) ünner denn Nåmen „Mi“ platt schräben. Sien Vader, Grotvadder un Urgrotvadder wiern Bur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite