Vietgest : Eine ganze Welt im Roman

von 21. Februar 2021, 11:51 Uhr

svz+ Logo
Volkmar Nebe in der Bibliothek des Schlosses Vietgest. Der Schriftsteller, das als Janne Mommsen gerade einen neuen Roman veröffentlicht hat, ist in Vietgest Autor in Residenz.
Volkmar Nebe in der Bibliothek des Schlosses Vietgest. Der Schriftsteller, das als Janne Mommsen gerade einen neuen Roman veröffentlicht hat, ist in Vietgest Autor in Residenz.

SVZ-Interview mit Volkmar Nebe alias Janne Mommsen über das Schreiben von Romanen

Vietgest | Bis Ostern ungefähr wohnt Volkmar Nebe als Autor in Residenz im Schloss Vietgest. Unter seinem Pseudonym Janne Mommsen hat er gerade einen weiteren Roman veröffentlicht. „Das kleine Friesencafe“ heißt er, und Nebe will die erfolgreiche Reihe über das Leben auf Föhr fortsetzen. Mit dem Schriftsteller sprach SVZ-Redakteur Frank Liebetanz. SVZ: Kennen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite