Güstrower Ernst-Barlach-Stiftung : Instandhaltungskosten steigen an

von 19. August 2020, 17:30 Uhr

svz+ Logo
 Marode Holzfenster und Fensterläden wie hier am Atelier-Haus müssten zuerst saniert werden.
Marode Holzfenster und Fensterläden wie hier am Atelier-Haus müssten zuerst saniert werden.

Güstrower Ernst-Barlach-Stiftung benötigt 8000 Euro mehr pro Jahr für Bewirtschaftung des Anwesens am Heidberg

Die Substanz bröckelt, die 20 Jahre alten Gebäude der Barlachstiftung zeigt erste Verschleißerscheinungen – Anlass für Magdalena Schulz-Ohm, im Kulturausschuss des Kreises die Gründe für ihren Antrag auf eine Erhöhung der jährlichen Zuwendung um 8 000 Euro ab dem Haushaltsjahr 2021 vorzustellen. Die Ausgaben steigen kontinuierlich Die Geschäftsführerin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite