Jördenstorf : Scheune mit 1000 gelagerten Heu- und Strohballen brennt nieder

von 23. Februar 2021, 14:40 Uhr

svz+ Logo
Wegen des Scheunenbrandes sind 50 Mitglieder der Feuerwehren aus Jördenstorf, Gnoien, Remlin, Lewitzow und Suckow-Marienhof im Einsatz
Wegen des Scheunenbrandes sind 50 Mitglieder der Feuerwehren aus Jördenstorf, Gnoien, Remlin, Lewitzow und Suckow-Marienhof im Einsatz

50 Feuerwehrkräfte sind vor Ort. Es wurde entschieden, die Scheune kontrolliert abbrennen zu lassen.

Jördenstorf | In Jördenstorf ist Dienstagmittag eine Scheune in Brand geraten. Die Löscharbeiten dauern nach wie vor an. Insgesamt 50 Mitglieder der Feuerwehren aus Jördenstorf, Gnoien, Remlin, Lewitzow und Suckow-Marienhof sind im Einsatz. Vor Ort hat die Einsatzleitung entschieden, die Scheune und die darin gelagerten 1000 Stroh- und Heuballen kontrolliert abb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite