Oase in Güstrow : Handwerker geben sich im Freizeitbad die Klinke in die Hand

von 18. Dezember 2020, 11:09 Uhr

svz+ Logo
Eine Szene aus dem Sommer: Da setzten die Handwerker Presslufthammer im Badebereich der Oase ein. Das Freizeitbad wird im November 2021 wieder geöffnet.
Eine Szene aus dem Sommer: Da setzten die Handwerker Presslufthammer im Badebereich der Oase ein. Das Freizeitbad wird im November 2021 wieder geöffnet.

Gesellschafter vergeben heute für den weiteren Umbau des Freizeitbads weitere Aufträge an Firmen

Güstrow | Im Freizeitbad Oase in Güstrow gehen die Bauarbeiten zügig voran. Arne Schuldt, der Bürgermeister der Stadt Güstrow, und Björn Rudolph, Geschäftsführer der Stadtwerke Güstrow, geben heute als Gesellschafter ihr Jawort zu weiteren Aufträgen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite