Landkreis Rostock : Astrazeneca-Freigabe ermöglicht Impfung für Jüngere

von 21. April 2021, 17:03 Uhr

svz+ Logo
Astrazeneca: ein Ladenhüter, der jetzt wohl weggeht wie warme Semmeln.
Astrazeneca: ein Ladenhüter, der jetzt wohl weggeht wie warme Semmeln.

Viele Über-60-Jährige verzichten auf den Impfstoff Astrazeneca – trotz der ärztlichen Beratung. Jetzt ist er freigegeben.

Güstrow | Die Skepsis gegenüber dem Astrazeneca-Impfstoff ist weit verbreitet. Das zeigt sich am Beispiel einer Praxis in Krakow am See. Diplommediziner Hagen Ruhnau berichtet: „Die Leute tragen sich in die Listen ein und schreiben: nur Biontech.“ Und auch der Landkreis Rostock bekommt das Misstrauen bei der Organisation von Terminen im Impfzentrum in Laage zu ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite