Wildpark MV in Güstrow : Eutertanks sind gefüllt

von 09. Juli 2020, 14:42 Uhr

svz+ Logo
Neuer Erlebnispunkt Melkkuh in der Büdnerei eingeweiht: Wildpark-Chef Klaus Tuscher, Ulf Schade (Vorsitzender Förderverein) und Sponsor Frank Lückemann (v. l.).
Neuer Erlebnispunkt Melkkuh in der Büdnerei eingeweiht: Wildpark-Chef Klaus Tuscher, Ulf Schade (Vorsitzender Förderverein) und Sponsor Frank Lückemann (v. l.).

In der Büdnerei des Wildparks können Besucher das Melken an einer Kuh aus Kunststoff ausprobieren

Sie ist ein Leichtgewicht unter den Rindern, trampelt beim Melken nicht und schlägt auch nicht mit dem Schwanz: Das lebensgroße Ebenbild der Kuh „Rommy“ in der Büdnerei des Wildparks ist nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus glasfaserverstärktem Kunststoff.   Melken per Hand kann ausprobiert werden Der neue Erlebnispunkt auf dem Bauernhof im Wildpark...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite