Corona im Landkreis Rostock : Was eine Quarantäne-Anordnung für die Kitas bedeutet

von 29. November 2021, 15:10 Uhr

svz+ Logo
Gibt es in der Kita einen Coronafall, zieht das einen Rattenschwanz von Maßnahmen nach sich.
Gibt es in der Kita einen Coronafall, zieht das einen Rattenschwanz von Maßnahmen nach sich.

In den Bekanntmachungen des Landkreises Rostock ploppen jetzt wieder die Kindertagesstätten auf: Immer mehr Einrichtungen sind von Isolation betroffen. Das hat nicht nur Einfluss auf die Dienstpläne.

Güstrow | Sobald eine Kindertagesstätte die Information erhält, dass sie von Corona betroffen ist, ist das Team im Stress: Die Anordnungen des Landkreises müssen sofort umgesetzt werden. Die Familien werden benachrichtigt, Erzieher fallen aus, die Betreuung der Gruppen wird neu organisiert. Kita-Kinder in häuslicher Isolation Zurzeit von Quarantäne betrof...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite