KMG Klinikum Güstrow : Keine Überlastung durch die Corona-Pandemie

von 09. Dezember 2020, 13:49 Uhr

svz+ Logo
Zum Glück drohe im KMG-Klinikum Güstrow keine Überlastung wegen Corona-Patienten, sagt Franz Christian Meier, Leiter Unternehmenskommunikation beim KMG-Klinikkonzern.
Zum Glück drohe im KMG-Klinikum Güstrow keine Überlastung wegen Corona-Patienten, sagt Franz Christian Meier, Leiter Unternehmenskommunikation beim KMG-Klinikkonzern.

Im KMG-Klinikum Güstrow werden aktuell fünf Corona-Patienten behandelt - nur einer ist auf der Intensivstation.

Güstrow | Während zahlreiche Krankenhäuser deutschlandweit über eine drohende Überlastung aufgrund steigender Corona-Fallzahlen klagen, präsentiert sich die Situation in Güstrow eher entspannt. In einem der größten Krankenhäuser des Landkreises Rostock, dem KMG-Klinikum Güstrow, sind besonders die Intensivkapazitäten für Corona-Patienten keineswegs ausgeschöpft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite