IG BAU Mecklenburg : Gewerkschaft kritisiert befristete Arbeitsverträge

von 14. Mai 2021, 13:39 Uhr

svz+ Logo
In der Reinigungsbranche sind befristete Stellen stark verbreitet und werden für die Betroffenen oft zur Falle. Die IG BAU fordert ein Gesetz zu ihrer Eindämmung.
In der Reinigungsbranche sind befristete Stellen stark verbreitet und werden für die Betroffenen oft zur Falle. Die IG BAU fordert ein Gesetz zu ihrer Eindämmung.

Laut IG BAU sind 35 Prozent aller Neueinstellungen im Landkreis Rostock befristet.

Güstrow | Wenn der Job zur Zitterpartie wird. Infolge der Corona-Pandemie tragen Beschäftigte, die im Landkreis Rostock einen befristeten Arbeitsvertrag haben, ein besonders hohes Risiko, ihre Stelle zu verlieren. Davor warnt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, kurz IG BAU. Im vergangenen Jahr hatten 35 Prozent aller Neueinstellungen im Landkreis ein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite