„Juden in Mecklenburg“ : Historiker lesen in der alten Synagoge in Krakow am See

von 30. August 2021, 15:45 Uhr

svz+ Logo
Die Alte Synagoge in Krakow am See ist eine der wenigen noch in ursprünglicher Form erhaltenen Synagogen im Nordosten Deutschlands.
Die Alte Synagoge in Krakow am See ist eine der wenigen noch in ursprünglicher Form erhaltenen Synagogen im Nordosten Deutschlands.

Die Historiker Michael Buddrus und Sigrid Fritzlar laden zur Geschichtsstunde ein. Die Historiker lesen aus ihrem Buch über Juden in Mecklenburg und teilen neue Erkenntnisse aus ihren Forschungsarbeiten.

Krakow am See | In diesem Jahr feiern jüdische Einrichtungen, Gemeinschaften und Museen 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Auch die Alte Synagoge in Krakow am See ist mit einer Veranstaltung an diesem Jubiläum beteiligt: „Juden in Mecklenburg“. Aus dem gleichnamigen Buch lesen die beiden Historiker Michael Buddrus und Sigrid Fritzlar am Sonnabend, 4. Septemb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite