Herrenhaus Vogelsang : Zauberhaft skurriles „Victorian Art Festival“

svz+ Logo
Lieben die ungezwungene Atmosphäre in und um das Herrenhaus in Vogelsang: Felicitas, Jeannique und Marlin Röthlein aus Wardow mit Hündin Socke ließen das Spektakel im Gutspark auf sich wirken.
Lieben die ungezwungene Atmosphäre in und um das Herrenhaus in Vogelsang: Felicitas, Jeannique und Marlin Röthlein aus Wardow mit Hündin Socke ließen das Spektakel im Gutspark auf sich wirken.

Zahlreiche Gäste – viele davon in historischer Gewandung – folgten der Einladung.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-48119649_23-78106354_1457114359.JPG von
16. Juni 2019, 15:00 Uhr

Ein Besuch im Herrenhaus Vogelsang bedeutet auch immer ein Eintauchen in eine andere Welt. Besonders, wenn Hausherr Robert Uhde zum „Victorian Art Festival“ einlädt, finden sich seine Gäste in einer längs...

Eni huecsB mi neHhserrau Vgoagsnel dttueebe cahu mirme ien ceutihannE ni enie reaend et.lW e,dsosnreB nwen arrhesHu tRbeor hUde mzu „ictrianoV tAr iFlte“vas dläien,t fendin chis esine seGtä ni rneie äsnlgt vegn,ngeeanr lzoelavgnln tZei rdei.ew

tnioirVac Atr lFaste:vi eine neubt tesreeZii

iMt evil eibLe umz aetDli dun uweefnagidn segninürumKeto nrmtsöe sailethctt nreMän und alddneEme ni das im urdtlsiTo tabeeru nsrueraeHh asu dre Metti dse .19 a.rrdhtuhJen as„D sti hcson ieen aubrhafetz kvteürcer Tep“,pur tsfsa robRet h,eUd edr ebslst ni ikennehho lersdeteiLfne tmi hleännuizg ennhlcalS ,etctsk .ueznsmam haNc meine fntheeig snRgaerechue haebn se hcis Jeueninaq nud ehri cöhrTet stcaFliei udn Mnrlia öeihtnlR aus drWwao fau red Weies sed Gausrptks sanlee.idsrgene iaGeenmms itm dHninü Skcoe ceethboanb ies asd beunt ier,enTb äehndwr uGkelra renA sueeuhdFclnr imnsee anNme mieanl rehm ella rEeh dnu zu rhier hnRecte inee mFaleii anzg wuzngeuneng nie sicümtleheg nkiPckic mtah.c

i„Wr nmgeö ide hAspäterom ireh r“esh, rteärlk uJnqineea nliRhö,et ied cnthi uzm trseen lMa ireh is.t ersnesBdo ma bedAn abhe sad urasHernhe iene ncsftaahstei g.rkiuWn „So tlnataehsrg udn tim dme ueFre – henafci o,ll“t rkärelt ied .oiaWnwedrr

 

Afu rde oregnß eFrppireet tehts nside Lharot beereine.ßwR nI srüGwot tsi re lsa Leiert des seSinfcionhn hrcetssresoalB tne.kanb Frü„ ihmc sit sda hrie ied owhl ctnöeshs learVtausnngt in V“,M tcsrwämh rde arKntleiistt dun tslsä nsniee lkciB reüb ide tuahrfezba rlerknisu ttaeesGnl swi,ncfhee die ishc ürlelab in elknien ühcnprpGe denzmsugmfauneen aenh.b

 

chAu rrHhuesa boetRr edhU icmtsh hsci utrne eisen äGset. „iDe Stgniumm ist hrlwicki öch“ns, stag er, hauc nwen rde aseherrveogtg engeR hcrsei ine apra eBrchsue tkstegoe bah,e btgi re .uz

porseemnsnIi mvo "ncitiraoV Art "slteFavi im eraurehnsH Vgseo galn

eleeentriWs: tiseiZree fau tGu oegnglsVa

zur Startseite