Güstrows Städtepartnerschaft : Dank für Engagement seit der Wende

von 05. März 2021, 13:19 Uhr

svz+ Logo
Am Tag der deutschen Einheit im vergangenen Jahr hatte Wolf-Dietrich Wilhelms drei weitere Bäume im Rosengarten gepflanzt.
Am Tag der deutschen Einheit im vergangenen Jahr hatte Wolf-Dietrich Wilhelms drei weitere Bäume im Rosengarten gepflanzt.

Hauptausschuss stimmte für Annahme der Schenkung von drei Bäumen zur Erinnerung an Städtepartnerschaft Güstrow-Kronshagen

Güstrow | Zum Tag der Einheit hatte der ehemalige Bürgermeister von Güstrows Partnerstadt Kronshagen, Wolf-Dietrich Wilhelms, drei Bäume im Rosengarten gepflanzt. Damit will er nachhaltig Zeichen setzen für die Verbundenheit zwischen den Städten. Für die Annahme dieser Schenkung mit einem Gegenwert von 120 Euro sprachen sich die Hauptausschussmitglieder jetzt e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite