Güstrow : Stadtvertreter wollen Bürgerfest

von 19. Juni 2020, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Mehr als 200 Jungen und Mädchen tanzten berim Stadtfest 2019 auf dem Güstrower Markt für ihre Rechte. Anja Lambert vom Verein Fanatic-Dance (l.) koordinierte den Spendentanz.
Mehr als 200 Jungen und Mädchen tanzten berim Stadtfest 2019 auf dem Güstrower Markt für ihre Rechte. Anja Lambert vom Verein Fanatic-Dance (l.) koordinierte den Spendentanz.

Wegen der Corona-Pandemie bleibt der Termin jedoch vorerst offen.

Die Stadtvertretung Güstrow will an einem Wochenende in diesem Jahr zu einem großen Bürgerfest einladen. Da aber nicht klar ist, wie die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie in den nächsten Monaten aussehen, sieht der einstimmige Beschluss keinen festen Termin vor. Überrascht von Vorbehalten Die Fraktionen wollen auf diese Weise das Gemeinwesen in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite