Werbeagentur Wosch : Güstrower Weihnachtssingen erneut abgesagt

von 29. November 2021, 13:33 Uhr

svz+ Logo
Muss aufgrund der Pandemie das Güsrower Weihnachtssingen erneut absagen: Veranstalter Thoralf Stindl.
Muss aufgrund der Pandemie das Güsrower Weihnachtssingen erneut absagen: Veranstalter Thoralf Stindl.

Das gemeinsame Singen kann auch dieses Jahr nicht im Speedway-Stadion stattfinden.

Güstrow | Das am 3. Adventswochenende geplante 1. Güstrower Weihnachtssingen im Speedway-Stadion der Barlachstadt muss erneut abgesagt werden. Es soll in das nächste Jahr verschoben werden, teilt Veranstalter Thoralf Stindl von der Güstrower Werbeagentur Wosch mit. Schon vergangenes Jahr musste das Weihnachtssingen wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite