Nach mehreren Überfällen in Güstrow : Juwelier erneut angegriffen

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 07. August 2020, 13:20 Uhr

svz+ Logo
Die große Schaufensterscheibe des Juweliers Grabbe am Güstrower Pferdemarkt ist durch den versuchten Einbruchversuch geborsten.
Die große Schaufensterscheibe des Juweliers Grabbe am Güstrower Pferdemarkt ist durch den versuchten Einbruchversuch geborsten.

Einbruchversuch am Güstrower Pferdemarkt scheitert an Sicherheitsscheibe

Erneut hat es das Juweliergeschäft Grabbe in der Güstrower Fußgängerzone getroffen: In der Nacht zu Freitag versuchte ein Unbekannter eine der beiden großen Schaufensterscheiben am Pferdemarkt einzuwerfen. Zeugen, die durch einen lauten Knall geweckt wurden, riefen die Polizei. „Auch der Täter scheint durch den ausgelösten Alarm gestört worden zu sein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite