Feuerwehrübung in Güstrow : Brandszenarien am Bärstämmweg

von 10. April 2021, 18:55 Uhr

svz+ Logo
Bevor die Abrissbirne kommt: Übung der Güstrower Feuerwehr im Mehrfamilienhaus am Bärstämmweg.
Bevor die Abrissbirne kommt: Übung der Güstrower Feuerwehr im Mehrfamilienhaus am Bärstämmweg.

Auf den Block in der Weststadt wartet die Abrissbirne – doch vorher nutzte die Güstrower Wehr das Wohnhaus für eine Übung.

Güstrow | Die Sicht ist gleich null. Rauchmelder machen einen nahezu unerträglichen Lärm und übertönen die Pressluftgeräusche der Atemschutzgeräte – all diese Reize bedeuten Stress. Dennoch müssen die Kameraden nach der Brandursache und einer vermissten Person suchen: Das ist nur eines der beiden Szenarien bei der Übung von zwei Löschgruppen der Güstrower Stadt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite