Arbeitsgruppe Güstrow : Die Botaniker fingen vor 40 Jahren mit dem Hahnenfuß an

von 27. August 2021, 10:07 Uhr

svz+ Logo
Mitglieder der Güstrower Arbeitsgruppe Botanik nach ihrer Exkursion nach Heide: Gerald Neubert, Andreas Küchler, Ulrike Meyer, Birgit Hübner, Jörg Bußmann, Barbara Walter, Beate Jensen, Dorothee Dettmann (hintere Reihe v.l.), Joachim Loose, Dr. Angela Martin, Dr. Volkmar Rowinsky, Birgit Ploen, Siegfried Rüdiger (vordere Reihe v.l.).
Mitglieder der Güstrower Arbeitsgruppe Botanik nach ihrer Exkursion nach Heide: Gerald Neubert, Andreas Küchler, Ulrike Meyer, Birgit Hübner, Jörg Bußmann, Barbara Walter, Beate Jensen, Dorothee Dettmann (hintere Reihe v.l.), Joachim Loose, Dr. Angela Martin, Dr. Volkmar Rowinsky, Birgit Ploen, Siegfried Rüdiger (vordere Reihe v.l.).

Naturbegeisterte Güstrower sind seit vier Jahrzehnten auf der Suche nach neuen Arten.

Güstrow | Raus in die Botanik! Die Güstrower Arbeitsgruppe Botanik macht es vor – und das seit 40 Jahren. „Wir haben einen harten Kern, der sich und der Botanik treu bleibt“, erklärt die Leiterin, Dr. Angela Martin. Nur einmal in den 40 Jahren wurde es existentiell, als Angela Martin 1989 einen schweren Unfall hatte. Der bereits verstorbene Georg Strache hielt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite