ASB-Kita in Güstrow : Geschenktüten als Trostpflaster für Kinder in der Corona-Zeit

von 12. Januar 2022, 12:07 Uhr

svz+ Logo
Geschenktüten für die Güstrower Kita Haus Sonnenblume (v. l.): Anika Hirstius von dm, die Kita-Leiterin Marion Krehl und ihre Stellvertreterin Undine Bauermeister.
Geschenktüten für die Güstrower Kita Haus Sonnenblume (v. l.): Anika Hirstius von dm, die Kita-Leiterin Marion Krehl und ihre Stellvertreterin Undine Bauermeister.

Die Weihnachtsfeier musste ausfallen, dafür freute sich das Team der Kita „Haus Sonnenblume“ über eine Spende vom dm-Drogeriemarkt aus der Aktion „Wunschbaum“ und bereitet nun die nächsten Ereignisse für Ostern vor.

Güstrow | Die Zeit im Umgang mit dem Coronavirus ist auch für die Kita „Haus Sonnenblume“ nicht leicht. „Aber wir haben ein gutes Hygienekonzept und alle, Mitarbeiter wie Eltern, ziehen am gleichen Strang“, so Marion Krehl, Leiterin der Einrichtung in Trägerschaft der gemeinnützigen Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) . ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite