Nach monatelanger Debatte : Güstrow beendet den Streit um die Barlach-Statue

von 04. Dezember 2020, 13:05 Uhr

svz+ Logo
Eines der Barlach-Modelle ist 2,40 Meter hoch: Bildhauer Henning Spitzer arbeitet seit Jahren an einem Denkmal .
1 von 2
Eines der Barlach-Modelle ist 2,40 Meter hoch: Bildhauer Henning Spitzer arbeitet seit Jahren an einem Denkmal .

Vier Monate wurde um die Schenkung des Künstlers Henning Spitzer diskutiert. Jetzt hat sich Güstrow für das Kunstwerk entschieden.

Seit vielen Jahren arbeitet der Güstrower Bildhauer Henning Spitzer an einem Modell für eine Statue, die Ernst Barlach im Alter darstellt. Im August hat Spitzer der Barlachstadt Güstrow angeboten, ihr ein Denkmal zu schenken. Das hat die Stadtvertretung am Donnerstagabend angenommen. Der Bildhauer hat noch am späten Donnerstagabend erfahren, dass sein ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite