Stadt hat Entwurf erarbeitet : Schwarzer Weg soll Fahrradstraße werden

von 20. Oktober 2021, 15:12 Uhr

svz+ Logo
Der Schwarze Weg im Goldberger Viertel in Güstrow.
Der Schwarze Weg im Goldberger Viertel in Güstrow.

Die Stadt Güstrow will den Schwarzen Weg ausbauen lassen. Radfahrer sollen dort Vorrang erhalten.

Güstrow | Wer zu Fuß oder mit dem Rad aus der Alt- oder der Weststadt Güstrows in Richtung Südstadt unterwegs ist, kann den kürzesten Weg zur Goldberger Straße oder an Kleingärten vorbei durchs Grüne den Schwarzen Weg nehmen. Diesen Weg will die Stadt nun zu einer Fahrradstraße umbauen lassen. Dann hätten Radfahrer dort Vorrang vor motorisierten Verkehrsteilneh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite