Güstrow : Ordnungsamt verhängt Bußgelder wegen Missachtung der Corona-Regeln

von 29. Juni 2020, 16:14 Uhr

svz+ Logo
Beschwert sich über ein Bußgeld aufgrund der Corona-Verordnung: Hans-Peter Meier. Er arbeitet in einem Tante-Emma-Laden in der Hageböckstraße in Güstrow.
Beschwert sich über ein Bußgeld aufgrund der Corona-Verordnung: Hans-Peter Meier. Er arbeitet in einem Tante-Emma-Laden in der Hageböckstraße in Güstrow.

Bis Anfang Juni haben Mitarbeiter des Ordnungsamts mehr als 80 Anzeigen geschrieben.

Eine kleine Werbefahne, eine offene Tür und ein Schaufenster: Leicht zu übersehen ist das Geschäft von Gisela Meier. Und gerade mal 32 Quadratmeter groß ist der „Tante-Emma-Laden“ in der Hageböcker Straße in Güstrow. Doch auch hier gelten die Vorschriften wegen der Corona-Pandemie. Dennoch: Hans-Peter Meier beklagt sich über eine Anzeige von Mitarbeite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite