Erfolgreicher Generationswechsel : Edelstahl aus Güstrow ist weltweit gefragt

von 19. April 2021, 10:12 Uhr

svz+ Logo
An einer Rohr-Aushals-Maschine stellt Arnold Werner aus Edelstahl einen Kälteverteiler für einen Kunden aus der Lebensmittelbranche her. Matthias Nickel (l.) und Peter Harloff schauen dem erfahrenen Rohrschlosser zu.
An einer Rohr-Aushals-Maschine stellt Arnold Werner aus Edelstahl einen Kälteverteiler für einen Kunden aus der Lebensmittelbranche her. Matthias Nickel (l.) und Peter Harloff schauen dem erfahrenen Rohrschlosser zu.

Matthias Nickel hat am 1. Januar 2020 Harloffs Edelstahlzentrum übernommen.

Güstrow | Von Güstrow nach Nowosibirsk; Im Hof des „P. Harloffs Edelstahlzentrum und Nachfolger“ in Güstrow-Suckow warten Bier-Filterstraßen für eine Brauerei im russischen Nowosibirsk auf den Transport. Rund sechs Tage braucht eine weißrussische Spedition für die 5400 Kilometer. „Wirtschaft tickt anders als Politik“, bemerkt Peter Harloff. Betrieb breiter a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite