Güstrow : Auto brennt in der Innenstadt

Karl-Josef Hildenbrand.jpg

Zeugen haben einen lauten Knall gehört und dann gesehen, dass das Auto Feuer fing.

von
06. November 2019, 15:04 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, ging bei der Rettungsleitstelle des Landkreises Rostock am Mittwoch gegen 2.20 Uhr die Meldung ein, dass am Spaldingsplatz in Güstrow ein Fahrzeug brennt. Zeugen haben einen lauten Knall gehört und dann gesehen, dass das Auto anfing zu brennen. Die kurze Zeit später eingetroffene Feuerwehr Güstrow kam mit einem Löschfahrzeug sowie neun Kameraden vor Ort und begannen mit den Löscharbeiten. Zwischenzeitlich stand der PKW in voller Ausdehnung in Flammen. Das Fahrzeug erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden, hauptsächlich ist der Innenraum ausgebrannt. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein nahe gelegenes Gebäude beschädigt. Fensterscheiben sind gerissen und eine Balkonverkleidung aus Plexiglas hat sich verformt. Der Sachschaden wird mit 6.500 Euro angegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Güstrow (Telefon: 03843 266 0).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen