Eierstockkrebs Deutschland : Grüne Stricksocken aus Güstrow sollen Frauen Hoffnung geben

von 08. Januar 2022, 13:15 Uhr

svz+ Logo
Wieder kann ein Paket gefüllt werden. Angelika Hasse (l.) und Juliane Müller freuen sich.
Wieder kann ein Paket gefüllt werden. Angelika Hasse (l.) und Juliane Müller freuen sich.

Die Aktion für erkrankte Frauen läuft weiter. Wer sich beteiligen möchte, kann die gestrickten Strümpfe im Geschäft am Markt abgeben.

Güstrow | 23 Paar grüne Socken – mal mit dickerer Wolle, mal mit Sockenwolle gestrickt – wurden in den vergangenen Wochen im Stoffladen „Majestätisch“ am Markt 30 in Güstrow abgegeben und verpackt. Angelika Hasse aus Klueß ist die Initiatorin dieser Aktion in der Barlachstadt. Unter dem Motto „Grüne Socken für dich“ hatte sie damit im Oktober den Aufruf des Ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite