Glasewitz : Graffito am Gülle-Silo

von 19. November 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
gügüllegraffito

Das Unternehmen bittet um Hinweise zu Verdächtigen.

Ein Graffito hat Gesa Kleingarn von der Agrarprodukt Spoitgendorf auf dem Gülle-Silo des Unternehmens an der L14 zwischen Glasewitz und Plaaz festgestellt. Der Schaden betrage etwa 3000 Euro. Geschädigt ist die Agrarprodukt Spoitgendorf Hansjürgen Kleingarn. „Hinweise, die zur Überführung der Täter führen, belohnen wir mit 1000 Euro“, sagt Gesa Kleing...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite