Glücksspiel in Güstrow : Massive Verluste bei Vergnügungssteuer

svz+ Logo
Die Zahl der Spielsalons in Güstrow sinkt drastisch.
Die Zahl der Spielsalons in Güstrow sinkt drastisch.

Vor sieben Jahren trat der Glücksspielstaatsvertrag Inkraft: Von neun Spielhallen bleibt Güstrow am Ende nur eine.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-48119649_23-78106354_1457114359.JPG von
16. September 2019, 20:00 Uhr

Vor sieben Jahren trat der Glücksspielstaatsvertrag Inkraft. Infolge dessen bleibt den Spielern in der Barlachstadt von neun Spielhallen am Ende nur eine übrig. Ihre glücksspielrechtliche Erlaubnis ist a...

rVo esbeni Jrneah tatr dre sGvalaprtüiktseargcsetls a.Ikfntr lgeofnI sesden telbbi ned nrelpSie in erd Bahlstdtraac von nune iepllneaSlh am Ende urn eine ürig.b rIeh lisresgteiükecphlchlc slniuaErb tsi auf 51 aehrJ bfette.rsi iewZ rdaoeSttn ndsi hncso lsoh,nscsgee iwez tewriee nhseclßei Eedn kebOtro udn umz s.enhaeredJ eDi veri ebngirü 1202, fomriitner ütreiBseergrm rAen hdSultc rbeü end teaknlule an.dSt rE nhcetre mit ennendaMmriinhe für die atSdt im kHniclib ufa dei uüngeVung.gesersrt

00005 2 rouE mnhnee riw kulleta nie – rfü cmih ieen thiupcso hohe em m.Su

Wie choh idese aell,nusaf illw vtereaSrtttdre tsneTor zRen )nkaFtio(CD-Ur tornkek is.nsew 20„005 0 uEor nhmene wir lteualk nei – frü himc eine positchu heho m,e“Smu twttreoan .ltdcuSh Er nchere tmi waet 0 10002 Eruo nieegrw ,anhnnemiE ennw llae adtStrnoe csnhlogesse dnsi. Meisvas Ptotrese gba se auf teSien der tireeBber ensdi t.cihn eiD niSßclgeuh eabh amn setr nhac edr nügefrnhifäj ebrtgÜasirgsnf rüvtg.ef Mna eabh cshi mti allne geiegnti und gelehrcni,v os Sdltuhc r.iewte

n„zaG mi ltneeeGgi ihc baeh orasg cgteadh, sie mmkeno uaf uns uz eenwg sniee unene dosSt,tanr“ atsg erd eertresümrBig dnu ügtf izhu:n ieEn„n geniiezn anStdo,tr erd ned thceelzesngi engBumtmiesn rc,tntphies tgib es dfaür ni rüsGwto :lueklat ösWgnlrfeko – im eeebwGeebrtig na der rcesotokR h“C.seesua Drüfa rüwden shci teenuvlle ewzi nieekdrruoknre nUethrmenen ene.eerisrsnit rAened tnnepoOi ethsi ide adttS uellatk c.tnhi

zur Startseite