Glücksspiel in Güstrow : Massive Verluste bei Vergnügungssteuer

svz+ Logo
Die Zahl der Spielsalons in Güstrow sinkt drastisch.
Die Zahl der Spielsalons in Güstrow sinkt drastisch.

Vor sieben Jahren trat der Glücksspielstaatsvertrag Inkraft: Von neun Spielhallen bleibt Güstrow am Ende nur eine.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-48119649_23-78106354_1457114359.JPG von
16. September 2019, 20:00 Uhr

Vor sieben Jahren trat der Glücksspielstaatsvertrag Inkraft. Infolge dessen bleibt den Spielern in der Barlachstadt von neun Spielhallen am Ende nur eine übrig. Ihre glücksspielrechtliche Erlaubnis ist a...

orV senbie nheaJr trat erd grlseüGetaavkptsscltisar nra.ftkI olgIfen esensd lbeitb ned enilSrep in der asBaahdttclr von uenn lpleelihSna ma nedE urn ieen gi.bür erhI scgcsillhrkiepchtleeü usinarblE sit auf 51 hJrae eitb.frtse wZei odeantStr dins oshcn cgshsselnoe, zwei eeriwet ßclnheesi denE eOkbtro dnu uzm J.reeesahdn Die rive nerigbü 01,22 rtfinmeior sütgreirmreeB Anre uShtdcl erüb dne keaunlelt ad.Stn rE ceertnh mti eennerhnnidmMai ürf edi atdSt mi nliibckH uaf edi .ernueVrugggsünste

00050 2 Euor nhnmee iwr ktalule ine – rüf himc iene sotchuip oheh mm. Seu

eWi choh dseie fllanse,ua lwil ttedeatrvrtSer nsoretT Rzen t-i)U(rkDnoCFa rntkkoe esns.wi 00 2005„ Eruo ehmnen wri katlleu nei – rfü mchi neie isocpuht heoh S“eumm, rantoetwt ctdu.lhS rE erhenc tim wate 0102 00 uEro rngewie naheEinm,n wnen llea ntearoStd sncsgeolhes d.sin avseisM ertPetos gba se afu teeSni edr eBrbeiert denis ih.nct Dei ecSßuhgiln ebah anm sert achn red infüäghfjner nirrbgftgasseÜ ü.vrgtef anM baeh chsi itm anlel itgingee dun lhin,revcge os Scudtlh tir.wee

nG„az mi lenegiteG cih ebha sraog ,gtcaedh eis mmnkeo afu uns zu nwgee eseni neneu Ssr,nd“otat tasg rde eBrergüeimsrt dun ftüg zniuh: E„nein ziigenne ,Sortdtan rde end ziclsegheten smemeinButgn cstpie,rnth tgib se afrdü in oüwstrG ue:ltlka ögfkeWonslr – im ebgiteewGebre an dre rtcooRske sCae.esuh“ füDar nüderw cihs llenevuet wzei eokkrurndineer enhrUmteenn eirteiresnn.se endrAe niOtneop estih edi Sdtat uleaklt .inthc

zur Startseite