Dehoga Regionalverband Güstrow : Corona verstärkt Fachkräftemangel in der Gastronomie

von 26. Oktober 2021, 19:43 Uhr

svz+ Logo
Ausgezeichnet trotz Corona-Krise:  (v. l.): Geschäftsführer Olav Paarmann, Rezeptionsleiterin Doreen Lange und Qualitätsmanagerin Birte Nagel, Dehoga MV.
Ausgezeichnet trotz Corona-Krise: (v. l.): Geschäftsführer Olav Paarmann, Rezeptionsleiterin Doreen Lange und Qualitätsmanagerin Birte Nagel, Dehoga MV.

Die zu geringe Zahl an qualifizierten Mitarbeitern machte Restaurant- und Hotelbetreibern schon vor der Pandemie zu schaffen. Das erschwert den Weg raus aus der Krise.

Güstrow | Die Gastronomie wurde in der Corona-Krise nicht nur wirtschaftlich empfindlich getroffen. Die Lockdowns haben in ganz Deutschland auch bewirkt, dass sich Mitarbeiter umorientiert haben, um dann in andere Branchen abzuwandern. Das hat den ohnehin schon spürbaren Fachkräftemangel verstärkt. „Mitarbeiter fehlen allgemein in der Gastronomie“, bestätigt Ax...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite