Frühlingserwachen in Güstrow : Farbenpracht im Schlossgarten

svz+ Logo
Die Zahl ist kaum vorstellbar, mit 6500 Hornveilchen haben Steffen Haefke und seine Kollegen die Wechselflorbeete im Lustgarten gefüllt.
Die Zahl ist kaum vorstellbar, mit 6500 Hornveilchen haben Steffen Haefke und seine Kollegen die Wechselflorbeete im Lustgarten gefüllt.

Rund 9000 Frühlingsblumen wurden vor dem Schloss gepflanzt. Die Stadt Güstrow zieht in der nächsten Woche nach.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. März 2019, 05:00 Uhr

Könige residierten zwar nicht im Güstrower Schloss, aber ein königliches Blau beherrscht auch in diesem Jahr die Frühlingsbepflanzung im Lustgarten. Unterstützt wird es durch ein ...

Keigön etdeisienrr awzr ihcnt mi stGweorrü ,lhscsoS aerb ein sikenchligö ulaB tbrercsheh uahc in eedims harJ ide nfzlbeagFngpiünshlur mi tn.gtLueasr Unrtstzettü irdw es cdhru eni esztra .saoR ckiDe iwßee tBnüle ilednb ned tKosartn zaud. mA enagotsnDr fbapnezetnl ide tbraitreeiM eeinr -luaFmGaaabri ads Hrze in red ttMie des Gta.rsen Am Figtaer olsl lalse gfeitr en.si

0650 ,ceeivlhrnnoH ied nklneie hnecrwSets edr iühretSt,ctnemfe ni lnevei auBtnln,öe zdau 3001 stgemcnsiiihVer athluiäpcchsh ni oasR eowsi 020 ukennalnR und 050 cnuehehöTsndscna ni ßiWe nud arbdüre aniuhs 005 ,apcaenondkzllfGl edi ohnc ineke aeFbr eniezg, uenwrd ni dei dreE ze.segtt uDaz peßeinsr Zeellmbeuwibn uas dme Bndeo: 054 ehanyHtinz – acrltnhüi ucah in aluB ,– 5250 lnuTep dun 05 einoKerrnaks enraw nohsc mi gngraeevnen esHrbt in end deBno eeongmkm, tieoimnfrr eloiNc ,rLaerhn pPeeehsirsrersnc rde eactihSlnat shSöls,rec eGnrät ndu lnutseKnmasgu.mn iSe chamt ereitw dfuaar auefrm,akms dass tsmpKoo las erDngü für niee tueg wnuEgcktinl rde faePnznl tim fau ied eteeB ggebnee rwd.i

„eDr nedoB sti chetr heu“f,ct asgt feSfent kfeHea udn ufetre ishc ma tsDegnanor ürbe uget nnignuzandlgfebeP. eHute ednrwe eall eeetB cirldgühn tsegrswä.e dnRu 0090 aznePnlf edrnew ni ned ännsehct hWcneo dme t,nGrea rde nlelereg hdcur ifächgle funglnaznevLdaenpel und dei igsueBunscfhsan in neeim lHgnerül ieridntom idrw, hemr aerFb rl.ieevneh

Am cnhäsent stDaneig sttatre dei nkaroühfaanztsilrjhFp ucha mi etitadgeb.St rbieittaMer des reiatsbuhbeeoBfs übecsnetk sunzhätc die nBelebuükml fau edm ,aMtkr emd mPeerrftdka und ni der arluPe .etrßaS Ist die uzfnegBlpan edr weta 04 ancelSh labn,sesghseco nmkmoe ied enerideegnb eBete na edi eeihR. „0015 nü,fecthSrtteime 1005 nHnoeilvrche dun 500 “Pe,imnrl lztäh tdrsiercSpehnta iKrna octraBk au.f

erdeLi sei se in edr egheietranVgn mrmie eirwed oreemvg,knom assd nflaezPn sau end bKüenl seisnreg ndu mmenogeimtn rd.ewnu „saD its gerilchär rfü .ella Heffno riw auf eid unefrtVn erd sürtoe,wG“r gsta artBokc. Nru nand enötnkn hsci llae na ned bunetn cleBhmün mi dgtaetteibS rfunreee. Bis in end aiM reod rga ni edn uJni iehnni olslne esi hl.bneü ncaDah wrid fau lrmrooeSmf ltgeesew.hc arüDf bgee es nnekie snfete teZpn.ial eDr lceseWh egerflo ni tähigigAebnk nov erd nuitWer.gt

zur Startseite