Frühlingserwachen in Güstrow : Farbenpracht im Schlossgarten

svz+ Logo
Die Zahl ist kaum vorstellbar, mit 6500 Hornveilchen haben Steffen Haefke und seine Kollegen die Wechselflorbeete im Lustgarten gefüllt.
Die Zahl ist kaum vorstellbar, mit 6500 Hornveilchen haben Steffen Haefke und seine Kollegen die Wechselflorbeete im Lustgarten gefüllt.

Rund 9000 Frühlingsblumen wurden vor dem Schloss gepflanzt. Die Stadt Güstrow zieht in der nächsten Woche nach.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
22. März 2019, 05:00 Uhr

Könige residierten zwar nicht im Güstrower Schloss, aber ein königliches Blau beherrscht auch in diesem Jahr die Frühlingsbepflanzung im Lustgarten. Unterstützt wird es durch ein zartes Rosa. Dicke weiße ...

öeKgni ienrersitde wrza tchin im sotrGwrüe ocs,hSls brea ein sgnlhikieöc alBu echrbsrthe auhc ni ediesm rahJ ied iFszpragnelgfbühlnun im r.sLtutnaeg Uütnetrtszt rwid se uchrd eni reatsz asoR. ickeD weieß nülBet biedln edn naotrKts za.ud mA nsrDnotega eazlpnfnteb die tartirMbeie renie murFGaabliaa- sda zerH in der tMiet des nserG.at Am airetgF slol asell regitf e.nis

6005 criv,leenHhno ide eelknin twrceneSsh rde e,enürittthfecmS in enilev leatnuöBn, uzad 0310 Vrcsitnmieghsei hcshpilactuhä in Roas swoie 002 neRklnanu udn 005 enusancnehchsTdö ni eißW nud redarbü aishnu 005 nllacdf,eolGkzanp eid ohcn neike earbF ne,zegi uwenrd ni die erEd gteset.z Duaz eißersnp elZlbbwemeuin sau emd :odneB 054 Haenyitnzh – lcarhünti ucha ni ualB –, 2505 lnupeT udn 05 rnKkernsaieo renaw cohns mi gnerenenvga terbsH in den Bendo gmeen,mko ortnfeirmi Nclioe ,enLrahr rPenerhipcsresse erd lntiShtecaa öcsleS,hrs eäGntr nud uumam.lKssnnegnt iSe camht etrewi arufda ,femkasrmua sdas mtpKoos lsa rDeüng rüf neei gtue igntEwunlck rde Pneflazn imt ufa ide eeBte egbngee drw.i

rDe„ onBed tis rchte utcf,eh“ tsag efftSne fkeaeH dnu teeurf hisc am anDegntros üreb eugt .neadfignzbulnenPg Heuet derwne leal eeBet cdünrligh sse.ägwter Rnud 0009 naPlnefz wnerde in den chsetänn Weochn dem rna,eGt der enrelgle uchrd eäilchfg feLnezdallavnpuenng und die eBfnicasngsuhus in eienm üHgenrll mitirndeo ,wdri emhr Fbrae eilhrneve.

Am ehsänctn ntsDeaig tteatsr ied sFrzhaathirküfnaojpln hacu mi iadbgSe.ttte ereriitMtba dse esfuheaBbseoribt ctbnüekse ucnästzh edi eklnübleuBm uaf dme kM,rta mde erdraPtfmek nud in rde leauPr e.tßSar Ist ide unfBlnpegaz rde tawe 04 cehSlan bg,hslesnacoes mneokm ide idreebnneeg eeteB an edi e.Reih „5001 üttnhfee,rSctime 5010 leehiHvrnonc dun 500 e,nlriPm“ zätlh esrrcdepitSahnt rinKa kaotBcr fu.a

rLeied esi es ni edr Veartnihgneeg immer wederi korovme,engm ssad lafnnezP uas den beünKl rinegess dun eonmnmgemit uenwd.r Dsa„ its recrgähil frü leal. fnfeoH wir fau die enrunVft dre üwotsr,reG“ gsta ok.aBtrc rNu nnda tköennn csih eall an dne nebnut Bmlhcüne im Stagtetbedi rnueefer. isB in dne aMi eodr agr ni end iuJn ihnnei snello eis hübln.e canDha drwi auf rmfemrSolo wgeteeclhs. Darüf bege se enknie nfeets tianeZp.l eDr Weheslc gefrelo in itAehikggäbn nov red ireWngtu.t

zur Startseite