Güstrow : Friseur- und Kosmetikbranche fordert Abschaffung der Testpflicht

von 19. Juni 2021, 12:14 Uhr

svz+ Logo
Sieht keine Rechtfertigung mehr für eine Testpflicht in der Friseur- und Kosmetikbranche: Obermeisterin Katharin Studier.
Sieht keine Rechtfertigung mehr für eine Testpflicht in der Friseur- und Kosmetikbranche: Obermeisterin Katharin Studier.

Die Obermeisterin der Güstrower Innung, Katharin Studier, kritisiert die aktuelle Corona-Auflagen für die Branche.

Güstrow | Die Akzeptanz bei Kunden und Belegschaft sei schon lange verschwunden, unterstreicht Katharin Studier. Die Obermeisterin der Friseur- und Kosmetik-Innung der Kreishandwerkerschaft Güstrow kritisiert die aktuellen Corona-Vorgaben der Landesregierung scharf. Die Auflagen für Frseursalons und Kosmetikstudios seien mittlerweile „absolut unverhältnismäßig“....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite