Friedhof Güstrow : Baubeginn für bisher größte Urnenanlage

von 26. April 2021, 09:45 Uhr

svz+ Logo
Die Arbeiten für die bisher größte Urnenanlage auf dem Güstrower Friedhof haben begonnen: Friedhofsverwalter Holger Büttner (r.) bespricht den Ablauf mit Andreas Krohn (l.) und Mario Templin vom Garten- und Landschaftsbau-Betrieb.
Die Arbeiten für die bisher größte Urnenanlage auf dem Güstrower Friedhof haben begonnen: Friedhofsverwalter Holger Büttner (r.) bespricht den Ablauf mit Andreas Krohn (l.) und Mario Templin vom Garten- und Landschaftsbau-Betrieb.

Güstrower Friedhof baut Kapazitäten in großem Stil aus. Zunächst sollen 240 Plätze für Urnen entstehen.

Güstrow | Der Trend zu Urnen-Bestattungen ist ungebrochen. Die Nachfrage nimmt ständig zu, weiß Güstrows Friedhofsverwalter Holger Büttner zu berichten. Deshalb haben jetzt auf dem Güstrower Friedhof die Bauarbeiten für die bisher größte Urnengemeinschaftsanlage begonnen. „In einem ersten Bauabschnitt entstehen knapp 240 Plätze für Urnen“, sagt Büttner. Weit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite