Freiwillige Feuerwehr Groß Lantow : Erste Übung am neuen Löschwasserteich in Striesdorf

von 28. Juli 2021, 15:37 Uhr

svz+ Logo
Bei der Abnahme (v. l.): Wehrführer Detlef Oetken, Ricardo Beck von der Stadt Laage, Eckhard Borrmann, Bürgermeister der Gemeinde Dolgen am See, und Ralf Klipps vom Ingenieurbüro Teterow.
Bei der Abnahme (v. l.): Wehrführer Detlef Oetken, Ricardo Beck von der Stadt Laage, Eckhard Borrmann, Bürgermeister der Gemeinde Dolgen am See, und Ralf Klipps vom Ingenieurbüro Teterow.

In nur 2,5 Minuten vom Eintreffen bis zur Wasserabgabe. Am neuen Löschwasserteich sorgt ein Ansaugstutzen für zeitsparendes Anschließen.

Striesdorf | Im Mai war er fertiggestellt worden, im Im Juni erfolgte die Abnahme des neuen Löschwasserteichs in Striesdorf. Vor allem Detlef Oetken, Wehrführer der Feuerwehr Groß Lantow, freute sich darüber. Mit einem entsprechenden Ansaugstutzen ausgestattet, erfolgt das Anschließen des Schlauchs vom Tanklöschfahrzeug hier nun direkt und schnell. Jetzt berichtet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite