Freie Schule Güstrow : Schul-Projekt für Publikumspreis der Ehrenamtsstiftung nominiert

von 25. Mai 2021, 18:38 Uhr

svz+ Logo
Schüler der Freien Schule Güstrow reinigen zweimal im Jahr die Stolpersteine in der Barlachstadt.
Schüler der Freien Schule Güstrow reinigen zweimal im Jahr die Stolpersteine in der Barlachstadt.

Die Freie Schule hat sich mit ihrem Engagement „Gedenken, Erinnern, Aufarbeiten – Jüdische Geschichte in Güstrow“ beworben.

Güstrow | Für die drei Sieger hat sich die Jury schon entschieden. Aber der vierte Platz – der Publikumspreis der Ehrenamtsstiftung – ist noch offen. Mit im Rennen ist die Freie Schule Güstrow mit ihrem Engagement im Rahmen des Projekts „Gedenken, Erinnern, Aufarbeiten – Jüdische Geschichte in Güstrow“. Noch bis 1. Juni kann online abgestimmt werden. Einordn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite