Güstrow : „Feuerwehrtopf“ für Gehwege

svz+ Logo
Geld für Reparaturen im Stadtgebiet: Der neue Feuerwehrtopf soll der Instandsetzung des Gehwegenetzes zu Gute kommen.

Stadtvertreter folgen CDU-Antrag: Geld für notwendige Reparaturen im Stadtgebiet muss im Nachtragshaushalt 2020/21 beachtet werden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
11. September 2020, 19:30 Uhr

Die Barlachstadt muss im Nachtragshaushalt 2020/21 für die Reparatur von Gehwegen in 2021 einen Betrag in Höhe von 200 000 Euro zur Verfügung stellen. Die Stadtvertreter folgten bei ihrer Sitzung Donners...

eDi hBaldtsraact smus im lhatNrcsaaguhhsat 200/212 für edi areturRpa vno ehwegeGn in 2210 ienen tgBera in Höeh von 000200  ouEr zru nügVefurg tsnleel. Dei tatedtrrSretve getlofn eib herri iztnugS nnsebrndDtaaoeg eniem Ca.gtUnD-Ar eokHi oKrmall (C)DU tahet neeni tueerenn reepr“wo„Fuhetf rüf engetndwoi arRreunpaet mi diSatgetbet grodefre.t „Deries Tpof ath sihc ät“brhe,w so maollK.r itM mde mi hJar 2014 ieetgünnerhf oe“hrpeerf„tuFw iseen in dre earetehgnVngi eugt nfrgEuahenr ectahmg .enordw

lrlmKoa hiest rwitee nsdfldabegHaurn bei edr zItgannnteussd sde ehweeteeGngzs. eDesir„ eeofrtrhuw,F‘ep chmelgtröi dre reVnlu,tgaw in itnvwaurEorgennget retun iubnnnEdig sed sshsuFsceshauac auch zuesikgfritr mnnhaaMße uz airler“e,sien ist er .zguereütb

zur Startseite