Feuerwehr- und Treckereinsatz : Versackte Stute „Nelly“ aus Kavelstorfer Graben gerettet

von 02. Juni 2021, 07:12 Uhr

svz+ Logo
Das rund 800 Kilogramm schwere Pferd war aus unbekannten Gründen in den Tümpel geraten.
Das rund 800 Kilogramm schwere Pferd war aus unbekannten Gründen in den Tümpel geraten.

Die Feuerwehr wurde am Dienstagabend zu einem seltenen Tierrettungseinsatz alarmiert. Stute "Nelly" war in einen Tümpel geraten und dort versackt.

Kavelstorf | Mit einem lauten Wiehern bedankt sich „Nelly“ bei ihren Rettern – nach einer wahren Tortur. Die Stute wurde am Dienstagabend dank der Mithilfe von Feuerwehrleuten, Anwohnern und einem Trecker nach rund einer Stunde aus einem Graben gerettet. Feuerwehr in Kavelstorf rettet Pferd aus Graben Das rund 800 Kilogramm schwere Pferd war aus unbekannte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite