Wildpark-MV in Güstrow : Famila-Markt spendet Spielzeugkipper für die Spielplätze

von 16. Juni 2021, 14:40 Uhr

svz+ Logo
Freude über die Spielzeugspende: Wildpark-Chef Klaus Tuscher (links) und Christopher Heinath, Warenhausleiter des Famila-Marktes in der Güstrower Südstadt.
Freude über die Spielzeugspende: Wildpark-Chef Klaus Tuscher (links) und Christopher Heinath, Warenhausleiter des Famila-Marktes in der Güstrower Südstadt.

Dank des Geschenks können die Kinder den Sand auf den Spielflächen im Wildpark-MV wieder bewegen. Der Güstrower Marktleiter Christopher Heinath übergab die Mini-Fahrzeuge nun an Tierparkchef Klaus Tuscher.

Güstrow | „Da werden sich unsere jüngsten Besucher aber freuen“, sagte Wildpark-Chef Klaus Tuscher und strahlte, als Christopher Heinath das beladene Fahrzeug öffnete. Der Warenhausleiter des Famila-Marktes der Güstrower Südstadt holte 15 bunte Spielzeugkipper aus dem Auto. Sie sollen auf den Sandspielplätzen im Wildpark zum Einsatz kommen, so Klaus Tuscher: „A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite