Güstrow : Restaurierung des Stadtmuseums geht in Endphase

von 22. April 2021, 12:47 Uhr

svz+ Logo
Es gehöre zu den Kernaufgaben des Stadtmuseums, zeitgeschichtliche Dokumente zu sammeln und zu erhalten, sagt Museumsleiterin Iris Brüdgam. Die Fahne des Radfahrervereins sei so ein besonderes Zeitdokument für die Barlachstadt.
Es gehöre zu den Kernaufgaben des Stadtmuseums, zeitgeschichtliche Dokumente zu sammeln und zu erhalten, sagt Museumsleiterin Iris Brüdgam. Die Fahne des Radfahrervereins sei so ein besonderes Zeitdokument für die Barlachstadt.

Vereinsfahne des ältesten Güstrower Radfahrervereins von 1888 wird bald wieder im Stadtmuseum erwartet.

Güstrow | Erst unter dem Mikroskop hat Susanne Buch zahlreiche Schäden entdeckt. Jeden kleinen Riss muss die Berliner Diplom-Textilrestauratorin mit einem neuen Gewebe unterlegen. Eine filigrane Arbeit bei dem porösen Seidengewebe. Denn was Susanne Buch hier in Händen hält, ist ein ganz besonderes Zeitdokument der Güstrower Stadtgeschichte: die Vereinsfahne des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite