Fachhochschule wird ausgebaut : Land richtet ehemaliges Kinderheim in Güstrow her

von 22. März 2021, 13:20 Uhr

svz+ Logo
Das ehemalige Kinderheim an der Goldberger Straße in Güstrow wird hergerichtet. Es soll künftig der Fachhochschule zur Verfügung stehen.
Das ehemalige Kinderheim an der Goldberger Straße in Güstrow wird hergerichtet. Es soll künftig der Fachhochschule zur Verfügung stehen.

Das Finanzministerium des Landes baut das ehemalige Kinderheim in Güstrow um. Die Fachhochschule benötigt mehr Platz.

Güstrow | Lange stand der imposante Bau leer. Nun wird er umgebaut. Ein großer Haufen Pflastersteine liegt auf dem Gelände, Bauarbeiter gehen ein und aus: Das Land baut das ehemalige Kinderheim an der Goldberger Straße in Güstrow um. Planungsziel ist die Ausweisung als Gemeinbedarfsfläche mit einem breiten Spektrum für kulturelle, sportliche und soziale Zwecke....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite