Güstrow : Ex-Puhdy Quaster bereut nichts in seiner Rocker-Karriere

von 19. Januar 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Auf der Videowand seines Kneipen-Bühnenbildes ist ein Porträt zu sehen, das Dieter Quaster Hertrampf als 14-Jährigen zeigt. In dem Alter lernte er Gitarre.
Auf der Videowand seines Kneipen-Bühnenbildes ist ein Porträt zu sehen, das Dieter Quaster Hertrampf als 14-Jährigen zeigt. In dem Alter lernte er Gitarre.

Dieter Hertrampf begeistert in Güstrow mit kurzweiligem Programm und tiefen Einblicken in sein Leben.

„Ich bereue nichts“ sagt Dieter „Quaster“ Hertrampf, der Ex-Puhdy, über sein Leben. Deshalb gab er seinem Bühnen- und Klub-Programm auch diesen Titel, mit dem er am Freitagabend im Güstrower Ernst-Barlach-Theater auftrat. Statt eines Buches lässt er so sein Rocker-Leben Revue passieren. An seiner Seite wie ein Schatten, und deshalb so genannt, sein Fre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite